Tooltip
 
Event Time
Dieser Kurs wurde schon durchgeführt. Die nächsten geplanten Termine sehen sie unten.
  Code 1. Tag 2. Tag 3. Tag Dauer Preis Kursleiter Bemerkungen
OCSG-0118 Do 25. Jan Fr 26. Jan Do 1. Feb 3 Tage 1800 CHF Joe Ammann
OCSG-0218 Mi 25. Apr Do 26. Apr Mi 2. Mai 3 Tage 1800 CHF Joe Ammann
 
Übersicht über Ihre IT-Infrastruktur mit OCS Inventory und GLPI
Untertitel Asset Management, Hardware-Inventarisierung, Bestandesverwaltung
Kurszeiten 08:30 - 17:00 
Bildungsweg
Kursinhalt
 
Kursort
Der Kurs findet in der Schweiz in der Regel in Zürich statt (Zürich-Schlieren, ideal mit Auto und ÖV erreichbar). Bei mehreren Anmeldungen aus Bern oder Basel kann der Kurs auch in unseren Schulungsräumen Bern oder Basel durchgeführt werden. Firmenkurse können in Ihren Räumlichkeiten oder in einem unserer Schulungszentren stattfinden.

Ich wünsche anderen OrtIch habe Frage zum Ort

 
Einleitung
Haben Sie die Übersicht über alle PCs und Server? Welche Software wo installiert ist? Und welcher Wartungs-Vertrag für welche Hardware gilt? Und wo war schon wieder das Handbuch für den Switch abgelegt, den Sie gerade dringend umkonfigurieren sollten?
Um solche Fragen beruhigt beantworten zu können, brauchen Sie nicht unbedingt proprietäre Tools, die mehrere 10'000 Franken kosten. Mit OCS Inventory und GLPI gibt es eine Open Source Alternative, welche für die meisten Einsatzgebiete mehr als ausreichend ist. Mit OCS können Sie weitgehend automatisiert ein Inventar Ihrer Hard- und Software erstellen und aktuell halten. GLPI erlaubt Ihnen, diese Daten mit weiteren Informationen wie Lieferanten, Vertrags-Dokumenten, etc. zu verknüpfen und aktiv zu bewirtschaften.
Im Workshop werden die Werkzeuge vorgestellt und praxisnah in einer heterogenen Umgebung installiert. Die typischen Arbeitsabläufe werden dabei 1-zu-1 durchgespielt.
Ihr Nutzen Die Informationen aus dem Workshop können direkt in der eigenen Organisation eingesetzt werden, um die Infrastruktur zu inventarisieren und die Assets aktiv in GLPI zu verwalten. Durch den Einsatz moderner Open Source Tools im IT Management können grosse Geldbeträge eingespart werden.
Voraussetzungen Erfahrung als System-Administrator.
Teilnehmerkreis Erfahrene System-Betreuer, welche sich mit Asset Management, Hardware-Inventarisierung und Bestandesverwaltung beschäftigen oder künftig damit beauftragt werden.
Unterlagen ZFI-Kursordner, evtl. Fachbuch
Inhalt
  • OCS und GLPI, und wie sie zusammen arbeiten
  • automatisches HW- und SW-Inventar mit OCS
  • Installation des OCS Server
  • Installation und Deployment des OCS Agent (Windows, Linux, OSx)
  • GLPI für das Asset-Management
  • Installation und Konfiguration von GLPI
  • Import und Bereinigen der Daten aus OCS
  • Verwalten von Lieferanten, Lizenzen, Dokumenten
  • GLPI Plugins (IP Management, DB-Inventar)
Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
  Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
Dieser Kurs wurde schon durchgeführt. Die nächsten geplanten Termine sehen sie unten.
  Code 1. Tag 2. Tag 3. Tag Dauer Preis Kursleiter Bemerkungen
OCSG-0118 Do 25. Jan Fr 26. Jan Do 1. Feb 3 Tage 1800 CHF Joe Ammann
OCSG-0218 Mi 25. Apr Do 26. Apr Mi 2. Mai 3 Tage 1800 CHF Joe Ammann
 
Übersicht über Ihre IT-Infrastruktur mit OCS Inventory und GLPI
Untertitel Asset Management, Hardware-Inventarisierung, Bestandesverwaltung
Inhalt
  • OCS und GLPI, und wie sie zusammen arbeiten
  • automatisches HW- und SW-Inventar mit OCS
  • Installation des OCS Server
  • Installation und Deployment des OCS Agent (Windows, Linux, OSx)
  • GLPI für das Asset-Management
  • Installation und Konfiguration von GLPI
  • Import und Bereinigen der Daten aus OCS
  • Verwalten von Lieferanten, Lizenzen, Dokumenten
  • GLPI Plugins (IP Management, DB-Inventar)
Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
  Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
eine Einführung Installation, Filesysteme, Devices, Software-Pakete, GUI Anschluss an ein Netzwerk Shellscripts, Backup/Restore, Drucker-Queues, Boot/Shutdown, Kernel, Logfiles Grundlegende Konfiguration des Webservers File- und Print-Services für Windows-Clients Bootmanager, Perl, Filesystem, Kernel, Software Pakete Planung+Aufbau eines Netzwerkes mit wenigen Servern und 5 bis 100 Clients DNS-Server auf Linux/Unix einrichten und betreiben Netzwerke überwachen, absichern und kontrollieren Postfix, clamd, Integration der Nr. 1 Open Source Spam-Filter