Tooltip

Gadget Dialog

Confirm Dialog

 
Event Time
  Code 1. Tag 2. Tag 3. Tag 4. Tag 5. Tag Dauer Preis Kursleiter Bemerkungen
NPB1-0320 Mo 12. Okt Di 13. Okt Mi 14. Okt Mo 19. Okt Di 20. Okt 5 Tage 3600 CHF Bruno Podetti
NPB1-0420 Mi 11. Nov Do 12. Nov Fr 13. Nov Do 19. Nov Fr 20. Nov 5 Tage 3600 CHF Bruno Podetti
 
Programmieren mit Visual Basic im Visual Studio 2017
Nächster Termin
Untertitel WICHTIG: Dieser Kurs wird zurzeit online angeboten und kann sowohl als öffentlicher Kurs (mind. 3 Teilnehmer), Privatkurs oder Firmenschulung durchgeführt werden. Sie nehmen in Ihrem (Home-)Office am Kurs teil.
    Der Kurs findet in 10 Blöcken à 3 Stunden statt. Voraussetzungen: Entwicklungstools Visual Studio oder Visual Studio Code entsprechend installiert. 1 Bildschirm mit Webcam & Mikrofon.
    Kurszeiten 08:45 - 17:00 
    Bildungsweg
    Kursinhalt
     
    Kursort
    Der Kurs findet in der Schweiz in der Regel in Zürich statt (Zürich-Schlieren, ideal mit Auto und ÖV erreichbar). Bei mehreren Anmeldungen aus Bern oder Basel kann der Kurs auch in unseren Schulungsräumen Bern oder Basel durchgeführt werden. Firmenkurse können in Ihren Räumlichkeiten oder in einem unserer Schulungszentren stattfinden.

    Ich wünsche anderen OrtIch habe Frage zum Ort

     
    Einleitung
    Mit Visual Studio 2017 hat Microsoft die Möglichkeit zur Erstellung von Windows-Programmen nochmals erheblich verbessert. Damit können die Bedürfnisse der Anwender noch besser als früher umgesetzt werden. Die dazu notwendigen Technologien sind im .NET Framework vorhanden. Die Sprache Visual Basic wird dabei optimal unterstützt und in diesem Kurs als Programmiersprache für die Beispiele verwendet.
    Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmenden einen erweiterten Einblick in .NET und bereitet sie damit optimal auf den professionellen Einsatz als Programmierer/in von VB.NET-Applikationen vor.
    Es wird mit der jeweils aktuellen Programmversion von Microsoft Visual Studio gearbeitet.
    Ein Muss für angehende .NET Entwickler.
    Dieses neue Microsoft-Seminar berücksichtigt bereits auch die Neuerungen des .NET Frameworks 4.5.
    Der Kurs wird von einem Microsoft-zertifizierten Kursleiter geleitet.
     
    Herstellerkurs Microsoft Nr. 10550
    Ihr Nutzen
    Der Teilnehmende kennt nach dem Kurs die Konzepte und Komponenten des aktuellen .NET-Frameworks und kann einfache .NET-Applikations-Programme mit Visual Basic selbständig realisieren.
    Voraussetzungen
    Gute Kenntnisse des grundlegenden Syntax von Visual Basic sind unbedingte Voraussetzung. Der Visual Basic-Syntax ist nicht Inhalt dieses Kurses. Kenntnisse der englischen Sprache sind von Vorteil.
    Teilnehmerkreis Angehende .NET-Applikations-Entwickler, welche mit der Sprache Visual Basic Applikations-Programme erstellen und unterhalten wollen.
    Unterlagen Original Microsoft-Kursunterlagen (englischsprachig, auf Wunsch und nach Verfügbarkeit deutschsprachig)
    Inhalt
    • Introducing Visual Basic and the .NET Framework
      • Introduction to the .NET Framework 4.5
      • Creating Projects Within Visual Studio 2017
      • Writing a Visual Basic Application
      • Building a Graphical Application
      • Documenting an Application
      • Debugging Applications by Using Visual Studio 2017
    • Using Visual Basic Programming Constructs
      • Declaring Variables and Assigning Values
      • Using Expressions and Operators
      • Creating and Using Arrays
      • Using Decision Statements
      • Using Iteration Statements
    • Declaring and Calling Methods
      • Defining and Invoking Methods
      • Specifying Optional Parameters and ByRef Parameters
    • Handling Exceptions
      • Handling Exceptions
      • Raising Exceptions
    • Reading and Writing Files
      • Accessing the File System
      • Reading and Writing Files by Using Streams
    • Creating New Types
      • Creating and Using Modules and Enumerations
      • Creating and Using Classes
      • Creating and Using Structures
      • Comparing References to Values
    • Encapsulating Data and Methods
      • Controlling Visibility of Type Members
      • Sharing Methods and Data
    • Inheriting from Classes and Implementing Interfaces
      • Using Inheritance to Define New Reference Types
      • Defining and Implementing Interfaces
      • Defining Abstract Classes
    • Managing the Lifetime of Objects and Controlling Resources
      • Introduction to Garbage Collection
      • Managing Resources
    • Encapsulating Data and Defining Overloaded Operators
      • Creating and Using Properties
      • Creating and Using Indexers
      • Overloading Operators
    • Decoupling Methods and Handling Events
      • Declaring and Using Delegates
      • Using Lambda Expressions
      • Handling Events
    • Using Collections and Building Generic Types
      • Using Collections
      • Creating and Using Generic Types
      • Defining Generic Interfaces and Understanding Variance
      • Using Generic Methods and Delegates
    • Building and Enumerating Custom Collection Classes
      • Implementing a Custom Collection Class
      • Adding an Enumerator to a Custom Collection Class
    • Using LINQ to Query Data
      • Using the LINQ Extension Methods and Query Operators
      • Building Dynamic LINQ Queries and Expressions
    • Integrating Visual Basic Code with Dynamic Languages and COM Components
      • Integrating Visual Basic Code with Ruby and Python
      • Accessing COM Components from Visual Basic
     
    Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
      Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
    ITIL | 
      Code 1. Tag 2. Tag 3. Tag 4. Tag 5. Tag Dauer Preis Kursleiter Bemerkungen
    NPB1-0320 Mo 12. Okt Di 13. Okt Mi 14. Okt Mo 19. Okt Di 20. Okt 5 Tage 3600 CHF Bruno Podetti
    NPB1-0420 Mi 11. Nov Do 12. Nov Fr 13. Nov Do 19. Nov Fr 20. Nov 5 Tage 3600 CHF Bruno Podetti
     
    Programmieren mit Visual Basic im Visual Studio 2017
    Nächster Termin
    Untertitel WICHTIG: Dieser Kurs wird zurzeit online angeboten und kann sowohl als öffentlicher Kurs (mind. 3 Teilnehmer), Privatkurs oder Firmenschulung durchgeführt werden. Sie nehmen in Ihrem (Home-)Office am Kurs teil.
      Der Kurs findet in 10 Blöcken à 3 Stunden statt. Voraussetzungen: Entwicklungstools Visual Studio oder Visual Studio Code entsprechend installiert. 1 Bildschirm mit Webcam & Mikrofon.
      Inhalt
      • Introducing Visual Basic and the .NET Framework
        • Introduction to the .NET Framework 4.5
        • Creating Projects Within Visual Studio 2017
        • Writing a Visual Basic Application
        • Building a Graphical Application
        • Documenting an Application
        • Debugging Applications by Using Visual Studio 2017
      • Using Visual Basic Programming Constructs
        • Declaring Variables and Assigning Values
        • Using Expressions and Operators
        • Creating and Using Arrays
        • Using Decision Statements
        • Using Iteration Statements
      • Declaring and Calling Methods
        • Defining and Invoking Methods
        • Specifying Optional Parameters and ByRef Parameters
      • Handling Exceptions
        • Handling Exceptions
        • Raising Exceptions
      • Reading and Writing Files
        • Accessing the File System
        • Reading and Writing Files by Using Streams
      • Creating New Types
        • Creating and Using Modules and Enumerations
        • Creating and Using Classes
        • Creating and Using Structures
        • Comparing References to Values
      • Encapsulating Data and Methods
        • Controlling Visibility of Type Members
        • Sharing Methods and Data
      • Inheriting from Classes and Implementing Interfaces
        • Using Inheritance to Define New Reference Types
        • Defining and Implementing Interfaces
        • Defining Abstract Classes
      • Managing the Lifetime of Objects and Controlling Resources
        • Introduction to Garbage Collection
        • Managing Resources
      • Encapsulating Data and Defining Overloaded Operators
        • Creating and Using Properties
        • Creating and Using Indexers
        • Overloading Operators
      • Decoupling Methods and Handling Events
        • Declaring and Using Delegates
        • Using Lambda Expressions
        • Handling Events
      • Using Collections and Building Generic Types
        • Using Collections
        • Creating and Using Generic Types
        • Defining Generic Interfaces and Understanding Variance
        • Using Generic Methods and Delegates
      • Building and Enumerating Custom Collection Classes
        • Implementing a Custom Collection Class
        • Adding an Enumerator to a Custom Collection Class
      • Using LINQ to Query Data
        • Using the LINQ Extension Methods and Query Operators
        • Building Dynamic LINQ Queries and Expressions
      • Integrating Visual Basic Code with Dynamic Languages and COM Components
        • Integrating Visual Basic Code with Ruby and Python
        • Accessing COM Components from Visual Basic
       
      Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
        Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
      ITIL | 
      Grundlagen für Noch-nicht-Programmierer