Tooltip

Gadget Dialog

Confirm Dialog

 
Event
Dieser Kurs kann jederzeit als Firmenkurs sowie als Privatkurs durchgeführt werden.
 
Anti-Spam mit SpamAssassin
Untertitel der Nr.1 Open Source Spam-Filter
Kurszeiten 08:30 - 17:00 Uhr 
Bildungsweg
Kursinhalt
 
Kursort
Der Kurs findet in der Schweiz in der Regel in Zürich statt (Zürich-Schlieren, ideal mit Auto und ÖV erreichbar). Bei mehreren Anmeldungen aus Bern oder Basel kann der Kurs auch in unseren Schulungsräumen Bern oder Basel durchgeführt werden. Firmenkurse können in Ihren Räumlichkeiten oder in einem unserer Schulungszentren stattfinden.

Ich wünsche anderen OrtIch habe Frage zum Ort

 
Einleitung
SpamAssassin ist ein Filterprogramm, mit dem ungewünschte E-Mails automatisch aussortiert werden können.
Das in Perl geschriebene Programm gibt jeder E-Mail nach bestimmten Regeln Punkte, die anzeigen, wie hoch SpamAssassin die Spamwahrscheinlichkeit einschätzt. Bei Überschreiten eines variablen Schwellenwertes wird die E-Mail als Spam markiert und kann dann mit Hilfe von Filtereinstellungen im Mailprogramm maschinell in einen Spamordner oder in eine solche Datei (caughtspam) verschoben werden.
SpamAssassin verwendet unterschiedliche Mechanismen um zwischen erwünschter und unerwünschter Mail (ham und spam) zu unterscheiden:
  • Statische Regeln, die auf Regulären Ausdrücken basieren und in den Mails nach Sequenzen suchen, wie sie typisch in Spam vorkommen.
  • Abfrage von Realtime Blackhole Lists.
  • Abfrage von Checksum-basierenden Filtern wie Vipul's Razor, Pyzor und DCC
  • Integrierter Bayes'scher Filter, der aufgrund der Einteilung der bisher empfangenen Mails statistisch die Wahrscheinlichkeit berechnet, ob es sich bei neuer Mail um erwünschte oder unerwünschte Mail handelt.
Mittels der Testtextes GTUBE lässt sich eine Installation von SpamAssassin auf ihre Funktionsweise überprüfen.
Seit August 2004 ist SpamAssassin ein Projekt der Apache Software Foundation und ist unter der Apache-Lizenz lizenziert.
Verwandte Kurse
Ihr Nutzen
Der Teilnehmende kennt die Möglichkeiten von SpamAssassin und kann SpamAssassin nach dem Kurs richtig in der Praxis einsetzen, um erfolgreich Spam-Mails zu eliminieren.
Voraussetzungen
Gute Kenntnisse des eingesetzten Betriebssystems (Windows, Linux/Unix) und des eingesetzten Mail-Servers (MTA).
Kenntnisse der englischen Sprache sind von Vorteil.
Teilnehmerkreis Mail-Server-Verantwortliche.
Unterlagen ZFI-Kursordner/Fachbuch
Folgekurse
 
Inhalt
 
  • Einführung in das Thema Spam
    • was ist Spam ?
    • die Kosten von Spam
    • Spam vor dem Gesetz
  • Spam- und Anti-Spam-Techniken
    • Spam-Techniken
    • Anti-Spam-Techniken
    • Spam-Filterdienste
    • Anti-Spam-Programme
  • Offene Relays
    • E-Mail-Zustellung
    • Testverfahren für offene Relays
    • MTA-Konfiguration
  • E-Mail-Adressen schützen
    • Websites
    • Usenet
    • Mailinglisten und Archiv
    • Registrierung auf Websites
    • Personal
    • Visitenkarten und Werbematerial
    • E-Mail-Validierung durch Spammer
  • Spam erkennen
    • Inhaltsprüfung
    • Headerprüfung
    • DNS-basierte Blacklists
    • statistische Tests
    • Nachrichtenerkennung
    • URL-Erkennung
    • Header untersuchen
    • Spammer melden
    • rechtmässiger Versand von Massen-E-Mails
  • SpamAssassin installieren
    • Erstellung aus dem Quellcode
    • Verwendung von CPAN
    • Manuelle Installation
    • Build-Fehler reparieren
    • Distributionen
    • Windows
    • die Installation überprüfen
    • Aktualisieren
    • Deinstallieren
    • die Komponenten von SpamAssassin
  • Konfigurationsdateien
    • Konfigurationsdateien
    • Regeldateien
  • SpamAssassin im Einsatz
    • SpamAssassin als Daemon
    • SpamAssassin und Procmail
    • SpamAssassin in den MTA integrieren
    • Test und Fehlerbehebung
    • Spam zurückweisen
  • Bayes-Filterung
    • Wertung
    • Training
    • ist der Filter aktiv ?
    • Filtertraining
    • die Bayes-Filterung deaktivieren
  • Benutzerdefinierte Anpassungen
    • Header
    • Berichte
    • den Betreff neu schreiben
  • Netzwerktests
    • RBLs
    • SURBLs
    • Vipul's Razor
    • Pyzor
    • DCC
    • Spam-Fallen
  • Regeln
    • Regeln verfassen
    • andere Regelsätze verwenden
  • Filteroptimierung
    • Whitelists und Blacklistes
    • die automatische Whitelist
    • falsche Klassifizierungen berichtigen
    • Zeichensätze und Sprachen
  • Leistung
    • Engpässe
    • Methoden zur Leistungssteigerung
    • SQL verwenden
  • Wartung und Berichte
    • Spam nach Wahrscheinlichkeiten trennen
    • Fehler von SpamAssassin erkennen
    • Spam- und Ham-Berichte
  • Aufbau eines Anti-Spam-Gateways
    • die PC-Plattform auswählen
    • die Linux-Distribution auswählen
    • Postfix konfigurieren
    • Amavisd-new installieren
    • Amavisd-new konfigurieren
    • Postfix für Amavisd-new konfigurieren
    • externe Dienste konfigurieren
    • die Firewall konfigurieren
    • Backups
    • Tests
    • im Einsatz
  • E-Mail-Clients
    • allgemeine Konfigurationsregeln
    • Microsoft Outlook
    • Microsoft Outlook Express
    • Mozilla Thunderbird
    • Qualcomm Eudora
  • Andere Anti-Spam-Programme
    • Spam-Richtlinien
    • Spam-Filter bewerten
    • einen zweiten Filter konfigurieren
    • andere Techniken
 
 
Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
  Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
ITIL | 
Dieser Kurs kann jederzeit als Firmenkurs sowie als Privatkurs durchgeführt werden.
 
Anti-Spam mit SpamAssassin
Untertitel der Nr.1 Open Source Spam-Filter
Inhalt
 
  • Einführung in das Thema Spam
    • was ist Spam ?
    • die Kosten von Spam
    • Spam vor dem Gesetz
  • Spam- und Anti-Spam-Techniken
    • Spam-Techniken
    • Anti-Spam-Techniken
    • Spam-Filterdienste
    • Anti-Spam-Programme
  • Offene Relays
    • E-Mail-Zustellung
    • Testverfahren für offene Relays
    • MTA-Konfiguration
  • E-Mail-Adressen schützen
    • Websites
    • Usenet
    • Mailinglisten und Archiv
    • Registrierung auf Websites
    • Personal
    • Visitenkarten und Werbematerial
    • E-Mail-Validierung durch Spammer
  • Spam erkennen
    • Inhaltsprüfung
    • Headerprüfung
    • DNS-basierte Blacklists
    • statistische Tests
    • Nachrichtenerkennung
    • URL-Erkennung
    • Header untersuchen
    • Spammer melden
    • rechtmässiger Versand von Massen-E-Mails
  • SpamAssassin installieren
    • Erstellung aus dem Quellcode
    • Verwendung von CPAN
    • Manuelle Installation
    • Build-Fehler reparieren
    • Distributionen
    • Windows
    • die Installation überprüfen
    • Aktualisieren
    • Deinstallieren
    • die Komponenten von SpamAssassin
  • Konfigurationsdateien
    • Konfigurationsdateien
    • Regeldateien
  • SpamAssassin im Einsatz
    • SpamAssassin als Daemon
    • SpamAssassin und Procmail
    • SpamAssassin in den MTA integrieren
    • Test und Fehlerbehebung
    • Spam zurückweisen
  • Bayes-Filterung
    • Wertung
    • Training
    • ist der Filter aktiv ?
    • Filtertraining
    • die Bayes-Filterung deaktivieren
  • Benutzerdefinierte Anpassungen
    • Header
    • Berichte
    • den Betreff neu schreiben
  • Netzwerktests
    • RBLs
    • SURBLs
    • Vipul's Razor
    • Pyzor
    • DCC
    • Spam-Fallen
  • Regeln
    • Regeln verfassen
    • andere Regelsätze verwenden
  • Filteroptimierung
    • Whitelists und Blacklistes
    • die automatische Whitelist
    • falsche Klassifizierungen berichtigen
    • Zeichensätze und Sprachen
  • Leistung
    • Engpässe
    • Methoden zur Leistungssteigerung
    • SQL verwenden
  • Wartung und Berichte
    • Spam nach Wahrscheinlichkeiten trennen
    • Fehler von SpamAssassin erkennen
    • Spam- und Ham-Berichte
  • Aufbau eines Anti-Spam-Gateways
    • die PC-Plattform auswählen
    • die Linux-Distribution auswählen
    • Postfix konfigurieren
    • Amavisd-new installieren
    • Amavisd-new konfigurieren
    • Postfix für Amavisd-new konfigurieren
    • externe Dienste konfigurieren
    • die Firewall konfigurieren
    • Backups
    • Tests
    • im Einsatz
  • E-Mail-Clients
    • allgemeine Konfigurationsregeln
    • Microsoft Outlook
    • Microsoft Outlook Express
    • Mozilla Thunderbird
    • Qualcomm Eudora
  • Andere Anti-Spam-Programme
    • Spam-Richtlinien
    • Spam-Filter bewerten
    • einen zweiten Filter konfigurieren
    • andere Techniken
 
 
Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
  Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
ITIL | 
eine Einführung Installation, Filesysteme, Devices, Software-Pakete, GUI Anschluss an ein Netzwerk Shellscripts, Backup/Restore, Drucker-Queues, Boot/Shutdown, Kernel, Logfiles Grundlegende Konfiguration des Webservers File- und Print-Services für Windows-Clients Bootmanager, Perl, Filesystem, Kernel, Software Pakete Planung+Aufbau eines Netzwerkes mit wenigen Servern und 5 bis 100 Clients DNS-Server auf Linux/Unix einrichten und betreiben Netzwerke überwachen, absichern und kontrollieren Postfix, clamd, Integration der Nr. 1 Open Source Spam-Filter