Tooltip

Gadget Dialog

Confirm Dialog

 
Event
Dieser Kurs kann jederzeit als Firmenkurs sowie als Privatkurs durchgeführt werden.
 
Java Google Cloud Programmierung
Untertitel Eine Einführung in die Programmierung von Cloud Anwendungen mit der Google App Engine und Java
Kurszeiten 08:30 - 17:00 Uhr 
Kursinhalt
 
Kursort
Der Kurs findet in der Schweiz in der Regel in Zürich statt (Zürich-Schlieren, ideal mit Auto und ÖV erreichbar). Bei mehreren Anmeldungen aus Bern oder Basel kann der Kurs auch in unseren Schulungsräumen Bern oder Basel durchgeführt werden. Firmenkurse können in Ihren Räumlichkeiten oder in einem unserer Schulungszentren stattfinden.

Ich wünsche anderen OrtIch habe Frage zum Ort

 
Einleitung Die Zukunft gehört dem Cloud Computing und mit Java sind wir damit sehr gut positioniert. Die IT-Welt rückt damit noch mehr zusammen.

In diesem Seminar (Kurs) erstellen wir zusammen eine vollständige Applikation in Java und der Eclipse IDE für die Google App Engine. Hier ist es von Vorteil, wenn jeder Teilnehmer über einen Google Account verfügt, damit wir die Applikation gleich auf dem richtigen Account installieren (deploy) können.

Für die Entwicklung verwenden wir eine aktuelle Eclipse IDE mit dem Google Apps Plugin for Eclipse.
Verwandte Kurse
Ihr Nutzen
  • Sie können eigene Anwendungen für die Google Apps Engine mit Java erstellen.
  • Sie können die Konzepte und den gesamten Entwicklungsprozess.
  • Sie kennen das Datenbank Interface der Google Apps Engine (JDO / JPA).
Voraussetzungen Kenntnisse von Java analog der ZFI Kurse "Java Einführung" (JEGL) oder (JNOO) sowie Kenntnisse der Java Servlets und Java Server Pages analog dem ZFI Kurs "Java Servlets und JSP" (JJSP) werden vorausgesetzt.
Teilnehmerkreis Java Entwickler, welche Applikationen für den Cloud und der Google Apps Engine erstellen wollen.
Unterlagen
  • Folien und Tutorials
  • Übungen (elektronisch)
Inhalt
  • Einführung
  • Entwicklung
    • Java Servlets Interface
    • Scope Rules
    • web.xml, appengine-web.xml
  • Google User - API (Nutzer-API)
  • Web Site Layout mit Java Server Pages (JSP)
  • Datenspeicher mit Java Data Objects (JDO)
  • Datenspeicher mit Java Persistence API (JPA)
  • Datenabfrage mit JDOQL
  • Deployen der Anwendung im Cloud (Hochladen)
Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
  Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
ITIL | 
Dieser Kurs kann jederzeit als Firmenkurs sowie als Privatkurs durchgeführt werden.
 
Java Google Cloud Programmierung
Untertitel Eine Einführung in die Programmierung von Cloud Anwendungen mit der Google App Engine und Java
Inhalt
  • Einführung
  • Entwicklung
    • Java Servlets Interface
    • Scope Rules
    • web.xml, appengine-web.xml
  • Google User - API (Nutzer-API)
  • Web Site Layout mit Java Server Pages (JSP)
  • Datenspeicher mit Java Data Objects (JDO)
  • Datenspeicher mit Java Persistence API (JPA)
  • Datenabfrage mit JDOQL
  • Deployen der Anwendung im Cloud (Hochladen)
Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
  Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
ITIL |