Tooltip

Gadget Dialog

Confirm Dialog

 
Event
Dieser Kurs kann jederzeit als Firmenkurs sowie als Privatkurs durchgeführt werden.
 
Digitale Bildkorrektur - Was man wissen muss
Untertitel Mehr Freude an Bildern vom Scanner und der Digitalkamera
Kurszeiten 08:30 - 17:00 Uhr 
Bildungsweg
Kursinhalt
 
Kursort
Der Kurs findet in der Schweiz in der Regel in Zürich statt (Zürich-Schlieren, ideal mit Auto und ÖV erreichbar). Bei mehreren Anmeldungen aus Bern oder Basel kann der Kurs auch in unseren Schulungsräumen Bern oder Basel durchgeführt werden. Firmenkurse können in Ihren Räumlichkeiten oder in einem unserer Schulungszentren stattfinden.

Ich wünsche anderen OrtIch habe Frage zum Ort

 
Einleitung Scanner und Digitalkamera sind heute für jedermann erschwinglich. Das digitale Fotografieren erschliesst ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation, privat und beim Business. Doch Elektronik garantiert keine perfekten Ergebnisse. Es entstehen mehr Bilder, aber nicht unbedingt bessere. Der Vorteil des digitalen Bildes: aus den gespeicherten Informationen lässt sich meist noch viel herausholen – und die Aufnahme ist gerettet. Aber wie? Dieser Kurs ist sehr praxisorientiert und er hat Workshopcharakter. Konkrete, beispielhafte Problembilder werden bearbeitet und optimiert. Gearbeitet wird mit Adobe PhotoShop mit Hinweisen auf Adobe PhotoShop Elements. Aber auch Benutzer anderer Bildbearbeitungssoftware können von diesem Kurs Wesentliches profitieren.
Verwandte Kurse
    Ihr Nutzen Sie können digitale Bilder zielorientiert korrigierten und verbessern.
    Voraussetzungen Basiswissen und erste Erfahrung mit digitalen Bilder sind von Vorteil, ausserdem Grundkenntnisse mit einem Bildbearbeitungsprogramm.
    Teilnehmerkreis Computeranwender und – Anwenderinnen, die effizient zu besseren Bildergebnissen kommen möchten .
    Unterlagen Praxisorientiertes Studienmaterial mit Übungen.
    Folgekurse Adobe PhotoShop-Aufbaukurs (Kurscode APH2)
    Inhalt
    • Grundlagen des digitalen Bildes
      • - Bildauflösung
        - Kontrastumfang
        - Farbtiefe
        - Der Grauwert
        - Der Weisspuntk
    • Bestandesaufnahme
      • - Bildkenndaten
        - Fotografische Beurteilung
        - Was will ich mit dem Bild?
    • Grobanpassungen
      • - Bildausschnitt
        - Auflösung
        - Grundeinstellungen
    • Zielorientierte Bildkorrektur
      • - Kontrastumfang optimieren
        - Farbstich korrigieren
        - Bilddetails bearbeiten
        - Notwendige Retuschen
        - "Lebensnotwendige” Filter
        - Der Finish
    • Spezielle Probleme
      • - Rote Augen
        - Farbfehler durch Blitzlicht
        - Bildrauschen und Moiré
        - Entzerren
    • Bilder weitergeben
      • - Bildformate im Vergleich
        - Speichern für Print und Web
        - Bilder mit transparentem Hintergrund
    Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
      Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
    ITIL | 
    Dieser Kurs kann jederzeit als Firmenkurs sowie als Privatkurs durchgeführt werden.
     
    Digitale Bildkorrektur - Was man wissen muss
    Untertitel Mehr Freude an Bildern vom Scanner und der Digitalkamera
    Inhalt
    • Grundlagen des digitalen Bildes
      • - Bildauflösung
        - Kontrastumfang
        - Farbtiefe
        - Der Grauwert
        - Der Weisspuntk
    • Bestandesaufnahme
      • - Bildkenndaten
        - Fotografische Beurteilung
        - Was will ich mit dem Bild?
    • Grobanpassungen
      • - Bildausschnitt
        - Auflösung
        - Grundeinstellungen
    • Zielorientierte Bildkorrektur
      • - Kontrastumfang optimieren
        - Farbstich korrigieren
        - Bilddetails bearbeiten
        - Notwendige Retuschen
        - "Lebensnotwendige” Filter
        - Der Finish
    • Spezielle Probleme
      • - Rote Augen
        - Farbfehler durch Blitzlicht
        - Bildrauschen und Moiré
        - Entzerren
    • Bilder weitergeben
      • - Bildformate im Vergleich
        - Speichern für Print und Web
        - Bilder mit transparentem Hintergrund
    Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
      Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
    ITIL | 
    effizient Graphiken erstellen Basiswissen für alle